Hintergrundbild

Mein Körper – mein Geist

Nicht jede Krankheit hat rein körperliche Ursachen. Oft bestimmen seelischer Kummer, chronisch unbewältigter Stress und Konflikte oder tief liegende Trauer Erkrankungen mit.

Was fernöstliche Kulturgreise schon seit mehreren Jahrtausenden in ihr Lebenskonzept einbauen, hat nun auch (wieder) das Bewusstsein unseren Kulturbereich erreicht. Die strikte Trennung von Körper und Geist lässt sich aufgrund der Erkenntnisse der Wissenschaft der letzten Jahrzehnte einfach nicht mehr halten.

In weiten Bereichen wird die psychosomatische Bedeutung von Krankheitsursachen schon seit längerer Zeit verwendet (z.B. Osteopathie). Wenn wir das Wort "psychosomatisch" in seine Bestandteile zerlegen, erhalten wir Psyche, was "Geist" oder "Seele" bedeutet, und Soma, also "Körper".

Der medizinische Befund sagt:„nichts Auffälliges gefunden“. Und trotzdem fühlen Sie sich elend oder haben Schmerzen. 

Ich spreche mit Ihnen. Ausführlich, langsam. Ich höre zu; und nehme Ihre Sorgen ernst. Vielleicht als einziger. So können wir gemeinsam bestehende Probleme lindern oder lösen. Und Krankheiten vermeiden, bevor sie auftreten.

Neugierig geworden? Kontaktieren Sie mich